Apfel-Bananen Bratlinge

Dieses Rezept ist ganz einfach und schnell zubereitet. Die leckeren Bratlinge kann man zum Frühstück oder am Nachmittag anstatt Kuchen zubereiten. Besonders Kinder werden große Freude an den leckeren, süßen und fruchtigen Bratlingen haben. Auch wenn sie z.B. Besuch haben und möchten ein leckeres Frühstück zaubern, eignen sich die Bratlinge alle mal. Natürlich könnt ihr auch ausprobieren andere Früchten untereinander zu kombinieren.

Man braucht dazu:

Pro Person:

-1 Banane

- 1 Apfel

- 1 Tasse Channa Dal (Kichererbsenmehl)

-1/4 TL Zimt

-1/4 TL Vanillepulver

-1/4 TL Kardamom Pulver

-1/4 TL trockener Ingwer

-Ghee

-Ahorn Sirup

Zubereitung:

Wasche den Apfel und reibe ihn grob. Die Banane dazu geben und mit einer Gabel zerdrücken. Dann füge das Kichererbsenmehl dazu. Vermische es alles miteinander. Gebe die Gewürze dazu. Es muss eine festere, nicht so flüssige Konsistenz haben. Erhitze Ghee in der Pfanne, es kann ruhig etwas mehr sein davon. Gebe dann einen Löffel von dem Teig in die Pfanne. Die Bratlinge sollten nicht zu groß ausfallen. Von beiden Seiten in Ghee gold anbraten. Wenn du süß magst kannst du etwas Ahornsirup drauf geben. Du kannst auch vorher Mandelsplitter im Ahornsirup anrösten und über die Bratlinge streuen. Oder noch Banane pürieren und etwas darauf geben. Oder vegane Schlagsahne und etwas Zimt dazu.

Viel spaß beim Zubereiten und Essen!

Gerne werde ich Sie dabei unterstützen. Wenn Sie Interesse haben erstelle Ich ihnen einen auf Sie angepassten persönlichen Ernährungsplan und biete Ihnen Hilfe bei dessen Umsetzung.